GETESTET UND AUSGEZEICHNET VON
DER VÖLKL MASTERCLASS

 

Master-Modelle für die Masterclass! Zum Start in die Wintersaison 2021/22 präsentiert Völkl vier innovative und präzise Master-Modelle in der Racetiger- und Deacon-Linie, die die Herzen hochsportlicher Skifahrer höherschlagen lassen. Um die neuen Master-Modelle bestmöglich auf die Anforderungen der Zielgruppe abzustimmen, hat das Team der Völkl-Produktmanager im Rahmen eines Pilotprojekts zehn nationale Ausbilder des italienischen Skilehrteams, die „Istruttori Nazionali“, auf den Stelvio-Gletscher eingeladen. Dort hat das Team aus alpinen Top-Skifahrern, die Völkl Masterclass, die verschiedenen Konstruktions-Konzepte getestet und im Anschluss wurden die Modelle von den Produktmanager auf Basis des Feedbacks finalisiert.  

DEACON MASTER

Deacon 76 Master

Seitenzug: 124_76_104
Länge (Radius):
176 cm (17.56 m)
181 cm (18.7 m)

Technologie:
Tailored Carbon Tip
Full Titanal
Full Sidewall
3D.Glass

Holzkern:
WC Ash Woodcore

Deacon 72 Master

Seitenzug: 125_72_103
Länge (Radius):
173 cm (15.4 m)
178 cm (16.4 m)

Technologie:
Tailored Carbon Tip
Full Titanal
Full Sidewall
3D.Glass

Holzkern:
WC Ash Woodcore

DEACON 76 & 72 MASTER

Für die Saison 2021/22 präsentieren wir die technisch komplett überarbeiteten Deacon Master-Modelle mit einem bisher unerreichten Maß an Sportlichkeit im All Mountain-Segment – ein absolutes Highlight für alle ambitionierten und passionierten Skifahrer. Der Deacon 72 Master und der Deacon 76 Master nehmen in der All Mountain-Linie den Platz der Deacon Pro-Skier ein.

 

 

RACETIGER MASTER

Racetiger SL Master

Seitenzug: 126_67_102
Länge (Radius):
165 cm (12.6 m)

Technologie:
Tailored Carbon Tip
Full Titanal
Full Sidewall
3D.Glass

Holzkern:
WC Ash Woodcore

Racetiger GS Master

Seitenzug: 115_67_98
Länge (Radius):
173 cm (16.4 m)
178 cm (17.5 m)
183 cm (18.6 m)

Technologie:
Tailored Carbon Tip
Full Titanal
Full Sidewall
3D.Glass

Holzkern:
WC Ash Woodcore

NEUES KAPITEL IN DER RACETIGER-ÄRA: GS und SL MASTER

Hochinnovative neue Technologien, ein neues Design und ein neuer Name: die Modelle Racetiger GS Pro und Racetiger SL Pro bekommen ein vollständiges Update und werden zu Racetiger GS und SL Master – damit beginnt ein neues Kapitel in der langen Racetiger-Erfolgsgeschichte.

 

 

DIE MASTER TECHNOLOGIEN

FULL TITANAL

Bei Race- oder hochsportlichen All-Mountain-Ski wird vollflächiges Titanal eingesetzt, um den Ski bei hohen Geschwindigkeiten laufruhig zu halten und dem versierten Skifahrer ein möglichst präzises Ansprechverhalten zu gewährleisten.
Das Titanal ist vollflächig mit einer Blechstärke von zumeist 0,7 mm über die komplette Länge des Skis verbaut. Im Regelfall finden sich zwei Titanalgurte im Ski: einer oberhalb und einer unterhalb des Holzkerns. Diese Bauweise entspricht der eines Rennskis. Sie wird bei den hochsportlichen Modellen der Racetiger und Deacon Linie verwendet, die für harte bis eisige Pistenverhältnisse optimiert sind.

Eine unserer neuesten Technologien ist das Tailored Fibre Placement. Bei den neuen, maßgeschneiderten Karbonschaufeln – den Tailored Carbon Tips – werden in diesem innovativen Fertigungsprozess die einzelnen Karbonfasern auf ein Trägermaterial gestickt. Dadurch können sie exakt entlang der Kraftlinien positioniert werden, was insbesondere im Bereich der Schaufel völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Sie hat nämlich entscheidenden Einfluss auf das Fahrverhalten des Skis. Über die Faserstärke und millimetergenaue Ausrichtung lassen sich die Steifigkeit, die Torsion und damit die Fahreigenschaften zielgerichtet anpassen. So wird die Dynamik mittels der Fasern in die Bereiche des Skis geleitet, wo sie benötigt wird. Die sichtbar integrierten Tailored Carbon Tips sind leicht, ermöglichen einen agilen Schaufeleinzug mit weniger Kraftaufwand und bauen schnell Energie auf. Damit erreichen die maßgeschneiderten Karbonspitzen ein neues Level hinsichtlich Präzision, direkter Schaufelansprache und aktivem Fahrvergnügen.

ESCHEKERN


Ein technisches Highlight, das große Auswirkung auf die Fahreigenschaften hat, ist der hochwertige Kern aus Vollesche, der sich über die gesamte Skilänge zieht. Das besonders elastische Hartholz wurde bisher nur bei Rennski für Weltcup-Athleten verbaut und agiert wie ein Energiespeicher: Während der Skibiegung am Kurveneingang dehnen sich die Fasern, nehmen die Spannungsenergie auf und speichern sie. Am Kurvenausgang wird diese gesammelte Energie dann kontrolliert freigesetzt, was dem Ski eine enorme Dynamik verleiht. Durch das spezifische Dehnungsverhalten der Esche passt sich der Ski auch optimal dem Untergrund an. Daraus resultieren größtmögliche Stabilität und Zuverlässigkeit, die ein besonders geschmeidiges Fahrverhalten ermöglichen.

 

Damit das individuelle Ranking der verschiedenen Konstruktions-Konzepte der Tester unvoreingenommen war und sich die Top-Skifahrer nur auf die Fahr-Performance des jeweiligen Modells konzentrieren konnten, wurden alle Modelle während der Testfahrten mit schwarzer Folie abgeklebt. In die Bewertung der Master-Modelle sind dabei zahlreiche Aspekte wie Grip, Dynamik, Kraftübertragung und Stabilität bei verschiedensten Fahrformen eingeflossen. Das Ergebnis: Vier neue hochsportliche Master-Modelle – getestet und ausgezeichnet von der italienischen Völkl Masterclass.

Istruttori NazionalI

Zum Völkl Masterclass-Team aus Italien zählen zehn „Istruttori Nazionali“, die ranghöchsten nationalen Ausbilder des Skilehrteams; mit dabei auch Ex-Weltcup-Rennläufer Giorgio Rocca (Slalom-Weltcup-Gewinner und dreifacher WM-Bronze-Medaillen-Gewinner).

Deine Favoriten

+

Produkt wurde deinen Favoriten hinzugefügt Favoriten anzeigen

MDV INTERNATIONAL NEWSLETTER

Products, Trends & More

By submitting this form you agree to our privacy policy.